Suche  

   

Mitgliederlogin  



   

Geschichtliches

1979: Die ersten Problemchen

Details

Bereits im zweiten Jahr des Vereins hatten wir eine Störungsmeldung eines Anwohners. Ein Schwarzfunker unter uns beschäftigte 1979 den Verein auch.

Die ersten Störungen durch unsere Clubstation traten im Frühjahr 1979 bei Anwohnern, die in unmittelbarer Umgebung vom Wasserturm, auf. Eine Aufklärungsaktion mit Handzetteln und die mehrmalige Überprüfung durch die Deutsche Bundespost behoben dieses Problem.

 

Interessant ist vielleicht die Umsatzsumme aus dem Jahre 1979. Sie betrug ganze 788 DM. Der OV-Anteil, der aus Baunatal kam betrug ganze 96 DM. Der Rest kam aus eigenen Spenden zusammen.

Vom Sommer 1979 bis zum Frühjahr 1980 hatten wir ein "Schwarzes Schaf" im Ortsverband. Es war ein gewisser DC6MA, der aber keine Lizenz hatte, jedoch lustig von der Clubstation und auch von seiner Wohnung Sendebetrieb vornahm. Durch verschiedene Betrügereien flog der Schwindel auf und der angebliche Funkamateur wurde verhaftet und durch ein Gerichtsverfahren bestraft. Die ordentliche Jahreshauptversammlung 1980 schloß diese Person aus dem Ortsverband aus.

 

 

   
© DARC OV Friedberg (T19)