Suche  

   

Mitgliederlogin  



   

Geschichtliches

Das Jahr 1985: Erstmals Distriktmeister!

Details

In diesem Jahr ist es uns erstmalig gelungen, Distriktsmeister zu werden!

Der Ortsverband zählt jetzt 36 Mitglieder. Neuzugänge waren: Ludwig Madlener (DL2MDM), Josef Prähofer (DL5MDM), Werner Masal (SWL) und Ulrich Weighardt (SWL).

DG1CM und DD7XX haben unsere Antennenanlage für das 70 cm-Band erneuert. Sie installierten eine von Dieter Breuer (DL2MAR) gestiftete 19-Element Langyagi. Unser FT-101 DZ war defekt, wurde aber von DL1TI repariert.

Der Gymnasiast Ingo Weighardt, DL1MDH, wurde, weil er der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg angehörte an die Pfadfinderclubstation DL0WSC nach München eingeladen. Dort tagte die Weltpfadfinderkonferenz im Hotel Hilton. Während der Konferenz besuchten hochrangige Persönichkeiten und Teilnehmer (u. a. der Ministerpräsident Strauß, die Könige von Spanien und Schweden) die Amateurfunkstation.

Unser Grillfest wurde wieder am "Fuchsloch" abgehalten und war gut besucht. Unser Grillmeister DG1CM hatte wieder einige Schmankerl gezaubert, die recht gut zu kühlem Faßbier schmeckten.

Am Weltspartag stellten wir in der Stadtsparkasse Friedberg unser Hobby vor. Wir lagen auf der Lauer, ob wir eventuell eine Verbindung mit der  Raumfähre Challenger die deutsche Spacelab-Sonderstation DP0SL erreichen können. Leider war dies nicht der Fall, erst nach Schalterschluß beim 28. Orbit gelang dies uns. Als Belohnung für unsere Bemühungen schenkte uns die Stadtsparkasse einen ansehnlichen Betrag für unsere Vereinskasse. 

Als die Clubmeisterschaft ausgewertet war, konnten wir feststellen, dass wir die Besten im Distrikt Schwaben geworden sind und in Deutschland bei fast 500 teilnehmenden Ortsverbänden, den 20. Platz belegten.

 

   
© DARC OV Friedberg (T19)