Suche  

   

Mitgliederlogin  



   
Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/geschichtliches/1999

Geschichtliches

Das Jahr 1999

Details

Regelmäßige Dienstagstreffen auf der Clubstation.

Aktivität auf dem Tegelberg.

Mitgliederstand

In diesem Jahre konnten wir kein weiteres Mitglied dazu gewinnen. Georg Adams (DH5MBS) hat wegen Versetzung von seinem Pallottineroberen zu einem anderen Ortsverband gewechselt. Der OV zählt also jetzt 51 zahlende Mitglöieder.

Clubstation DK0CN am Wasserturm

Fast jeden Dienstag trifft sich eine Gruppe in der Clubstation. Man funkt auf verschiedenen Bändern, tauscht technische Probleme aus oder pflegt die Geselligkeit. Notwendige letzte Instandsetzungsarbeiten werden nach Abschluß vom Lizenzkurs abgeschlossen. Positv ist zu berichten, dass die Stadt Friedberg den Mietpreis in diesem Jahre nicht erhöht hat. Wir zahlen immer noch 150 DM jährlich, das sind gerademal 12.50 DM im Monat.

Die monatlichen Clubversammlungen

Gekennzeichnet waren die monatlichen Treffen in diesem Jahr von einer wirklichen "Herbergssuche". Wir verloren unser langjähriges Clublokal beim "Zieglerwirt", weil der Pächter das Gasthaus aufgab. Zwischenstation war dann das Pfarrzentrum bei St. Jakob und später das Parkcafé "Schiller". Hier bot man uns nicht immer den großen Raum an, so dass wir bei einigen Treffen im sehr kleinen Nebenzimmer zusammendrängen mussten. Im Dezember zogen wir dann in den Landgasthof "Sigl" in Rederzhausen um. Als Folge von dieser "Herbergssuche" ist der Besuch der Abende wieder gesunken.

Clubmeisterschaft

Ein gemeinsames Erlebnis war der Wettbewerb wieder vom Tegelberg bei Füssen. Hier wurde recht gut gearbeitet und wir haben über 200 Punkte eingefahren. Beim SSB-Fiedlday erreichten wir lediglich, auf Grund eines Problems,  88 Punkte, so dass wir insgesamt gesehen die Distriktmeisterschaft abschreiben konnten.

Lizenzausbildungskurs

Seit November des letzten Jahres lief der zweite Ausbildungskurs an jedem Dienstagabend. 11 Personen haben sich Ende März in München zur Prüfung angemeldet und alle haben bestanden. Da von den Teilnehmern etwa die Hälfte nicht aus dem Großraum Friedberg kamen, konnten wir außer Geld für die Clubkasse (Teilnehmergebühren) nichts hinzugewinnen.

Das Lehrpersonal bestand aus Fritz Weld (DL3MHB) für die Technik, Georg Uhl (DJ8WB) für die Gesetzeskunde und Winfried Weighardt (DL2MBJ) für die Betriebstechnik.

Finanzen

Diese haben sich erfreulich entwickelt und wir können erstmals über ein größeres Guthaben verfügen.


{gallery}stories/geschichtliches/1999{/gallery}

   
© DARC OV Friedberg (T19)