Suche  

   

Mitgliederlogin  



   

Technik

RTTY (UCXLOG + MMTTY)

Details

RTTY mit UCXLOG und MMTTY

Michael hat mich gebeten, eine kleine Anleitung für RTTY mit dem Logprogramm UCXLOG und MMTTY zu erstellen. UCXLOG ist das Programm mit dem wir üblicherweise unsere Contests bestreiten. MMTTY ist ein RTTY/PSK Programm, das man auch in UCXLOG einbinden kann.

 

 


 

Voraussetzungen:

TRX mit Audio Ein-/Ausgang, oder über Lautsprecherausgang / Mikrofoneingang.
PC mit Soundkarte.Wchtig ist die Möglichkeit die Pegel anzupassen.
Insbesondere bei Verwendung der Lautsprechenausgänge/Mikrofoneingänge.
Ansonsten gibts Verzerrungen (schlechte Dekodierung oder breites Sendesignal)

SW Download:
UCXLOG  http://www.ucxlog.org/
MMTTY   http://hamsoft.ca/


SW-Installation:
UCXLOG
installieren oder wenn schon installiert nochmal neu installieren. Dabei ist besonders wichtig,  dass Logverzeichnis und Programmverzeichnis identisch sind (sonst funktioniert MMTTY nicht). UCXLOG macht beim drüberinstallieren keine vorhandenen Logs kaputt - es kann also eigentlich nichts passieren. Doch ein Backup schadet nicht !

 

MMTTY
im vorgeschlagenene Verzeichnis installieren. die Installtion wird später nicht mehr benötigt. Dann nur die Datei MMTTY.EXE aus dem MMTTY-Installationsverzeichnis in das Installationsverzeichnis von UCXLOG kopieren.

UCXLOG-Einstellungen: TRX-CAT-Verbindung (sofern gewünscht/erforderlich) einstellen in UCXLOG: Settings - Station - Tranceiver...

MMTTY aktivieren: UCXLOG: Settings - Station - Other Interfaces - bei RTTY/PSK "MTTY" aktivieren
falls ausgegraut stimmt was nicht - z.B. falsche Verzeichnisse s.o. oder MMTTY.EXE fehlt.

Schaltet man nun im Logfenster (Work oder Contest) auf Betriebsart RTTY, werden
zwei neue Fenster aktiviert: "RTTY Control Panel" und "Received Digital"
im RTTY-Cintrol Panel befindet sich die Abstimmanzeige und man kann dort die RTTY Einstellungen verändern. Im Fenster "Received Digital" werden die dekodierten Zeichen angezeigt.

MTTY-Einstellungen:
Abstimmanzeige
z.B. wie anno dazumal mit Abstimmkreuz: MTTY:View - XYScope, 2 Ellipsen die senkrecht/waagrecht sein sollten. Bei richtiger VFO-Abstimmung sollten die Ellipsen fast senkrecht zueinander sein und jeweils senkrecht/waagrecht liegen. Bei Verstimmung dreht das "Abstimmkreuz" weg. Um das Empfangssignal zügig einzustellen empfiehlt sich die Rotationsrichtung der Abstimmanzeige an die
Drehrichtung des VFO-Knopfs anzupassen. Einstellbar in MMTYY:Option - Setup - Font/Window - XYScope/Reverse...

Empfangen:
Dekodierte Zeichen erscheinen im Fenster "Received Digital"
Wichtig ist der Reverse Knopf (REV). Falls unsinnige Zeichenfolgen trotz gutem Empfangs und Abstimmung dekodiert werden, probehalber den Reverse Knopf  betätigen (Mark/Space Vertauschung, USB/LSB-Problem).

Senden:
In UCXLOG:Windows - Send, kann man zu Text direkt eintippen oder durch entsprechende F-Tastenbelegung Standardtexte hinterlegen.

Ich habe für Contestbetrieb folgende F-Tastebelegung in Verwendung:
F1: "# test Ocall Ocall cq "
F2: "# Pcall Srst Snr Snr Pcall "
F3: "# qsl Ocall cq "
F4: "# tu "
F5: "# de Ocall Ocall "
F6: "# hi Srst Snr Snr Ocall "
F7: "# Snr Snr Snr "
F9: "# Pcall ? "
F10:"# nr?nr?nr? "


es geht aber auch spartanischer..... in RTTY Contesten ist ein minimalistischer Infoaustausch
ähnilich CW-Contesten durchaus üblich. Wichtig: # steht für Wagenrücklauf/Zeilenvorschub, dadurch kann der angerufene die Infos besser zuordnen. Das Blank am Ende macht das Erscheinungsbild im gegnerischen Bildschirm besser auswertbar. Das # und das Blank am Ende sind deshalb wichtiger als die üblichen Grüße.

Filter:
ein großes Betätigungsfeld. Wenn man sich zu sehr verstrickt geht evtl. gar nichts
mehr -> Rumprobieren aber Ausgangseinstellungen merken ! Empfehlenswert ist evtl. die Aktivierung des Pre-Filter (MMTTY:Option - Demodulator - BPF:ON). M.E aber nicht notwendig wenn der TRX das 400Hz CW-Filter bei digitalen Betriebsarten unterstützt.

Falls es Fragen gibt, einfach E-Mail an mich. Einen praktischen Erfahrungsaustausch halte ich für sinnvoll. Z.B. Mittwoch Abend am Wasserturm, oder nach Absprache. Nächste Contestgelegenheit : CQ WW RTTY  http://www.cqwwrtty.com/ am 24/25.9.2011

   
© DARC OV Friedberg (T19)